DIY Toilettentabs

Wir haben hier sehr kalkhaltiges Wasser und dadurch bildet sich in unserer Toilette sehr schnell Urinstein. Ich wollte aber keine chemischen Toilettentabs und habe mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht und bin natürlich fündig geworden.

 Dieses Rezept ist wieder schnell und einfach zu machen. Dafür braucht ihr nur folgende

Zutaten:

 1 1/3 Tasse Natron

1/2 Tasse Zitronensäure

30 Tropfen ätherisches Lavendelöl

30 Tropfen ätherisches Teebaumöl

30 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Ihr könnt die ätherischen Öle auch durch andere Düfte ersetzen, jedoch ist das die Kombi, die ich am besten finde, da diese ätherisches Öle auch antibakterielle Eigenschaften besitzen und die Toilette damit einfach schön sauber riecht.

Natron und Zitronensäure in eine Schüssel geben und dann langsam die ätherischen Öle hinzugeben. Ich fülle sie zusammen in eine Sprühflasche ein und besprühe die Mischung langsam und gleichmäßig damit. Dadurch wird die Zitronensäure nicht schon vorher aktiviert und blubbert dann auch schön in der Toilette.

Alles miteinander verkneten bis hier feste Formen daraus drücken könnt. Die fertige Masse dann in eine Silikonform drücken und über Nacht an einen warmen Ort stellen zum Aushärten. Fertig.

Nach jedem Toilettengang könnt ihr eines eurer Toilettentabs hineingeben und aufsprudeln lassen.

Haltbarkeit: Mit der Zeit, nach einem Monat lässt die Sprudelwirkung immer mehr nach. Die Tabs sind aber trotzdem noch funktionsfähig.

Wichtig!: Versucht die Zitronensäure nicht einzuatmen. Ich huste immer davon und das kann nicht gut sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s